Willkommen

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite. Es würde uns freuen, Sie auch dieses Jahr an unserem Appenzeller Voralpenbrevet in Herisau begrüssen zu dürfen. Falls Sie Anregungen oder Wünsche haben, kontaktieren Sie uns doch per Kontaktformular. Wir werden uns dann umgehend bei Ihnen melden.

Appenzeller Voralpenbrevet

Das Appenzeller Voralpenbrevet ist eine sportlich, touristische Radrundfahrt durch das wunderschöne Appenzellerland. Die Organisation liegt in den Händen der TCS-Sektion Appenzell AR und des Sportclubs HUBER+SUHNER AG.

Der Anlass richtet sich an alle, welche mit dem Fahrrad ihre Fitness pflegen und gleichzeitig die Natur geniessen resp. schöne Gegenden kennenlernen möchten. Die gut beschilderten Routen bilden die Basis für eine abwechslungsreiche und stressfreie Ausfahrt. Dank den Verpflegungsposten unterwegs muss nur minimaler „Ballast“ mitgenommen werden. Selbstverständlich können Startzeit und die Geschwindigkeit dem persönlichen Bedürfnis angepasst werden. Plausch und Freude an der sportlichen Betätigung im Freien, aber auch Stolz über die erbrachte sportliche Leistung stehen beim Appenzeller Voralpenbrevet im Vordergrund.

Panache Plakat

Voralpenbrevet 2016

Das Appenzeller Voralpenbrevet findet am Samstag dem 20.08.2016 statt (Download Flyer...).

Das kleine Brevet kann auch mit E-Bikes problemlos bewältigt werden. Das Konzept ermöglicht ihnen eine individuelle Routenwahl. Einerseits können sie sich für das grosse oder kleine Brevet entscheiden oder auch zwischen diesen Basis-Routen hin und her wechseln, beispielsweise am Anfang der markierten Strecke (grosses Brevet) folgen und beim Verpflegungsposten Hemberg auf das kleine Brevet wechseln – oder umgekehrt.

Start und Ziel befinden sich auf dem Gelände der HUBER+SUHNER AG in Herisau. Dort stehen genügend Parkplätze sowie Garderoben und Duschmöglichkeiten zur Verfügung. In der gemütlichen Festwirtschaft können die verbrannten Kalorien in verschiedener Form wieder ersetzt werden.

Entlang der markierten Strecken (vorwiegend Nebenstrassen) können Sie das liebliche Appenzellerland auf wundersame Weise entdecken. Viele Streckenabschnitte sind touristisch einzigartig. Beispielsweise die Strecke von Ganterschwil hinauf zur Wasserfluh. Hier begleitet Sie eine Traum-Aussicht hinunter ins Toggenburg und gleichzeitig über das hügelige Appenzellerland zum Säntis. Aber auch die Strecke von Hemberg nach Nesslau bietet ein wunderbares Panorama auf das Obertoggenburg mit den Churfirsten. Sehr lieblich ist beim kleinen Brevet die Strecke über die Schönau hinunter nach Urnäsch. Aber auch die Strecken im Herzen des Appenzellerlandes sind sehr abwechslungsreich, einerseits der stolze Säntis, andererseits die heimeligen Bauernhöfe und der weite Blick ins Unterland.

Wir freuen uns auf Sie